03.03.2014 - Aufruf zur Mitarbeit an Experimenten für neue Spannvorrichtungen

Im Rahmen des EU-geförderten Projekts "INTEFIX" sollen durch den Einsatz intelligenter Spannvorrichtungen Präzision, Geschwindigkeit, Kosten, Flexibilität und Effizienz von Zerspanungsprozessen spröder Materialien verbessert werden. Für die Bewertung und Validierung der neu entwickelten, auf Sensor/Aktuatorsystemen basierenden, intelligenten Spannvorrichtungen können nun die Hersteller von Hightech-Ausrüstungen und Endanwender im Rahmen des Projekts Kooperationen schließen, um die neuartigen Systeme in bestehenden oder neu eingerichteten Produktionsanlagen zu testen. Für die Experimente steht ein Gesamtbudget in Höhe von 1.450.000 EUR zur Verfügung. Die Einreichungsfrist ist der 02.04.2014, 17:00 Uhr.
Folgen Sie dem Hyperlink, um weitere Informationen zu finden.

News

Europäische Sonde fliegt zum Merkur

Am vergangenen Samstag wurde die europäisch-japanische Raumsonde "BepiColombo" vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana zum kleinsten und unbekanntesten Planeten unseres...mehr

ExoMars rover shaken up properly

To make sure the ExoMars rover can withstand the vibrations and shocks of launch, atmospheric entry, parachute deploy and landing, a structural and thermal model is shaken on a vibration table these...mehr