19.09.2013 - Die Erde vermessen - Änderungen erfassen

Die beiden deutschen Radarsatelliten TerraSAR-X und Tan-DEM-X vermessen gemeinsam die Erde. Aus den Daten wird dann ein dreidimensionales, homogenes Höhenmodell in noch nie dagewesener Auflösung erstellt.

Das DLR berichtet über dieses spannende Thema in der aktuellen Ausgabe des Magazins "DLR-Erdbeobachtung".

Die INVENT GmbH hat in diesem Projekt die Prozessentwicklung für die Herstellung von hochpräzisen Hohlleiterschlitzantennen als Kernstück der SAR Radarantennen sowie für die Herstellung von Struktur-/Thermalkomponenten aus ultrahochmoduligen Pechfasern übernommen.
Bild © DLR (CC-BY 3.0)

Mehr

News

ExoMars rover shaken up properly

To make sure the ExoMars rover can withstand the vibrations and shocks of launch, atmospheric entry, parachute deploy and landing, a structural and thermal model is shaken on a vibration table these...mehr

INVENT auf dem Symposium Photonischer Leichtbau am 14./15. März in Hannover

Am 14./15. März wird Dr. Olaf Heintze im Rahmen des Symposiums für Photonischen Leichtbau (Ausgerichtet vom Laser Zentrum Hannover) zum Thema „POTENTIALE DER LASERBEARBEITUNG VON CFK AUS SICHT EINES...mehr