12.08.2014 - Erfolgsgeschichte: Fünf innovative Produkte zur Neubelebung des europäischen Textilsektors

Ein europäisches Forschungsprojekt, Nu-Wave, hat neue Werkzeuge produziert, um die europäische Textilindustrie bei der Wiederherstellung Ihrer Position im Weltmarkt zu unterstützen.

Das Projektteam hat fünf innovative Produkte entwickelt, die den Sektor aufleben lassen könnten: eine Wirkmaschine mit neuem Faserverbundmaterialien, ein Online-Rechner zur Unterstützung von Firmen bei der Ermittlung von ökologischen Wirkungen, eine neue Garnfärbemaschine, eine Testvorrichtung zur Untersuchung der Verschleißfestigkeit von Metallbauteilen und ein Online-Werkzeug zur Unterstützung beim Austausch von Ideen und Erfindungen. Die Ergebnisse bedeuten weniger Energie- und Wasserverbrauch, leichtere und stärkere Maschinen sowie weniger Verschwendung von Chemikalien.

INVENT leistete einen Beitrag zur Entwicklung von neuartigen Faserverbundbauteilen in Textilmaschinen. Das prototypische Bauteil ist 50% leichter und erlaubt eine signifikante Reduktion im Energieverbrauch.

Erfahren Sie hier mehr (in Englisch):

 

http://ec.europa.eu/research/infocentre/article_en.cfm?id=/research/star/index_en.cfm?p=ss-nuwave&calledby=infocentre&item=Infocentre&artid=31605

News

eROSITA Röntgenteleskop fertiggestellt

Nach 10 Jahren Entwicklung und Integration ist das eROSITA Röntgenteleskop fertiggestellt: 7 Spiegelmodule mit jeweils 54 Spiegelschalen und 7 extra angefertigten Röntgenkameras, montiert in INVENT‘s...mehr

Technologisches Leuchtturmprojekt

Das Land Niedersachsen überreicht der INVENT GmbH einen Förderbescheid für ein technologisches Leuchtturmprojekt mit der TU Braunschweig und dem DLR in Höhe von 478.000 Euro und fördert dadurch die...mehr