12.08.2014 - Erfolgsgeschichte: Fünf innovative Produkte zur Neubelebung des europäischen Textilsektors

Ein europäisches Forschungsprojekt, Nu-Wave, hat neue Werkzeuge produziert, um die europäische Textilindustrie bei der Wiederherstellung Ihrer Position im Weltmarkt zu unterstützen.

Das Projektteam hat fünf innovative Produkte entwickelt, die den Sektor aufleben lassen könnten: eine Wirkmaschine mit neuem Faserverbundmaterialien, ein Online-Rechner zur Unterstützung von Firmen bei der Ermittlung von ökologischen Wirkungen, eine neue Garnfärbemaschine, eine Testvorrichtung zur Untersuchung der Verschleißfestigkeit von Metallbauteilen und ein Online-Werkzeug zur Unterstützung beim Austausch von Ideen und Erfindungen. Die Ergebnisse bedeuten weniger Energie- und Wasserverbrauch, leichtere und stärkere Maschinen sowie weniger Verschwendung von Chemikalien.

INVENT leistete einen Beitrag zur Entwicklung von neuartigen Faserverbundbauteilen in Textilmaschinen. Das prototypische Bauteil ist 50% leichter und erlaubt eine signifikante Reduktion im Energieverbrauch.

Erfahren Sie hier mehr (in Englisch):

 

http://ec.europa.eu/research/infocentre/article_en.cfm?id=/research/star/index_en.cfm?p=ss-nuwave&calledby=infocentre&item=Infocentre&artid=31605

News

ExoMars rover shaken up properly

To make sure the ExoMars rover can withstand the vibrations and shocks of launch, atmospheric entry, parachute deploy and landing, a structural and thermal model is shaken on a vibration table these...mehr

INVENT auf dem Symposium Photonischer Leichtbau am 14./15. März in Hannover

Am 14./15. März wird Dr. Olaf Heintze im Rahmen des Symposiums für Photonischen Leichtbau (Ausgerichtet vom Laser Zentrum Hannover) zum Thema „POTENTIALE DER LASERBEARBEITUNG VON CFK AUS SICHT EINES...mehr