29.11.2013 - Innovative CFK-Bauteile zur Laserbearbeitung im Automobilbau

Das aktuell laufende Verbundprojekt HolQueSt 3D unter Projektkoordination durch die Volkswagen AG beschäftigt sich mit der gemeinsamen Entwicklung eines Prozesses zur 3D Hochleistungs-Laserbearbeitung von CFK-Leichtbau-Strukturen. In Konsortium hat die INVENT GmbH Arbeitsschwerpunkte auf dem Design und der Fertigung von dreidimensionalen Musterbauteilen. Dazu werden die besonderen Aspekte der Laserbearbeitung berücksichtigt und auf Basis der Versuchsergebnisse bei der Bearbeitung dieser Bauteile entsprechende Designrichtlinien abgeleitet.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.holquest.de

www.konstruktionspraxis.vogel.de/themen/werkstoffe/formgebung/articles/425599/

News

Senkung des Energieverbrauchs bei Flugzeugen

INVENT ist Projektpartner im EU Projekt ACASIASmehr

Wall#E – Gewinner INNOspace Masters 2017

Am Mittwoch den 17.05.2017 wurde in Berlin zum zweiten Mal der Preis des INNOspace Masters Wettbewerbs „Space 4.0“ des Deutschen Zentrums für Luft-und Raumfahrt (DLR) überreicht. 140 Teilnehmer aus...mehr