05.11.2013 - Pressemitteilung ESZüG

Energieautarke Sensorsysteme zur Zustandsüberwachung von Güterwagen (ESZüG)

Über den Schienengüterverkehr können Waren in großen Mengen besonders umweltschonend befördert werden. Dabei ist es wichtig, einen sicheren Transport der Güter – vor allem von Gefahrengütern – zu garantieren. Deshalb müssen Bremsen, Radlager und Laufleistung der Wagen regelmäßig kontrolliert werden. Im geplanten Vorhaben soll erstmals eine automatisierte und energieautarke Instandhaltungsplanung realisiert werden.

Den ganzen artikel finden sie hier als PDF.

News

Europäische Sonde fliegt zum Merkur

Am vergangenen Samstag wurde die europäisch-japanische Raumsonde "BepiColombo" vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana zum kleinsten und unbekanntesten Planeten unseres...mehr

ExoMars rover shaken up properly

To make sure the ExoMars rover can withstand the vibrations and shocks of launch, atmospheric entry, parachute deploy and landing, a structural and thermal model is shaken on a vibration table these...mehr