Neue Technologieentwicklung zur schädigungsfreien Trennung von geklebten Composite-Bauteilen
8 Februar, 2021

Das von der Europäischen Union öffentlich geförderte Projekt FiberEUse (GA-Nr. H2020-730323-1) hat zum Ziel, die Wirtschaftlichkeit des Recyclings und der Wiederverwendung von Verbundwerkstoffen in Mehrwertprodukten zu erhöhen. Die INVENT GmbH hat im Rahmen des Projektkonsortiums eine neue Technologie entwickelt, um eine schädigungsfreie Trennung von geklebten Composite-Bauteilen zu realisieren. Zusätzliche Informationen sind unter http://fibereuse.eu/index.php/news  zu finden.